fbpx

Rangala Naturpool

Beschreibung

Der Rangala Natural Pool befindet sich im Dorf Rangala in der Stadt Teldeniya in der Kandy-Mahiyangana-Straße in der Nähe von Kandy. Dies ist einer der unermesslichsten natürlichen Pools im Knuckles-Sortiment.

Lesen Sie mehr im Detail

Rangala, ein kleines Dorf zwischen Theldeniya und Kandy, hat dank seiner natürlichen Schönheit bei Reisenden an Popularität gewonnen. Eine der am meisten diskutierten Attraktionen in der Gegend ist der natürliche Pool, der sich direkt über einer kleinen Brücke über den Kotaganga River befindet, der aus der Knuckles-Bergkette stammt. Dieser idyllische Ort birgt jedoch ein dunkles Geheimnis, das in den letzten Jahren mehreren Besuchern das Leben gekostet hat.

Die Lage und der Zugang zum natürlichen Pool von Rangala

Der natürliche Pool von Rangala kann entweder über die Werapitiya Road von Theldeniya oder die malerischere Route durch Katugasthota, Madawala und Huluganga erreicht werden. Der Pool ist direkt über einer kleinen Brücke über den Fluss Kotaganga zu sehen, mit kristallklarem Wasser, das ruhig durch zwei Felsbrocken fließt. Es ist ein schöner Anblick, aber auch einer, der eine gefährliche Wahrheit verbirgt.

Die verborgene Gefahr von Rangalas natürlichem Pool

Trotz seines attraktiven Aussehens hat Rangalas natürlicher Pool mindestens vier Besucher das Leben gekostet, seit seine Popularität in den sozialen Medien im Jahr 2017 in die Höhe geschossen ist. Die Tiefe des Pools erreicht über 30 Fuß, was ihn zu einer potenziellen Todesfalle für unvorsichtige Schwimmer macht. Die Leichen der Ertrunkenen steckten so tief, dass sogar Marinetaucher gerufen werden mussten, um sie zu finden und zu bergen.

Die Risiken des Schwimmens in Rangalas natürlichem Pool

Aufgrund der Gefahr, die von der Tiefe des Pools ausgeht, wird dringend davon abgeraten, im natürlichen Pool von Rangala zu schwimmen. Auch geübte Schwimmer sollten Vorsicht walten lassen, da sich die Wasserführung aufgrund der Niederschläge in den Einzugsgebieten schnell ändern kann. Das Wasser mag für einen Moment ruhig erscheinen, kann sich aber schnell in eine starke Strömung verwandeln, die selbst die stärksten Schwimmer von den Füßen reißen kann.

Erkundung der anderen natürlichen Pools von Rangala

Trotz der Risiken, die mit Rangalas natürlichem Pool verbunden sind, gibt es immer noch viele natürliche Pools, die von Felsen und Felsbrocken entlang des Baches geschaffen wurden und die Besucher erkunden können. Diese Pools sind im Allgemeinen sicherer, da sie flacher sind und nicht die gleichen starken Strömungen haben wie der Hauptpool. Es gibt auch einen Fußweg neben der Brücke, auf dem Besucher am Bach entlang spazieren und die schöne Landschaft genießen können, ohne ihr Leben zu riskieren.

Der natürliche Pool von Rangala ist ein wunderschöner Anblick, der die Fantasie vieler Reisender beflügelt hat. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Schein täuschen kann. Die Tiefe des Pools und die starken Strömungen machen das Schwimmen gefährlich, und Besucher sollten Vorsicht walten lassen und sich vom Hauptpool fernhalten. Stattdessen können sie die anderen natürlichen Pools entlang des Baches erkunden und die atemberaubende Schönheit von Rangala genießen, ohne ihr Leben zu riskieren.

Bewertungen

Senden Sie eine Bewertung

Antwort auf eine Bewertung senden

Hotelbuchung

Listing-Bericht senden

Dies ist privat und wird nicht mit dem Eigentümer geteilt.

Ihr Bericht wurde erfolgreich gesendet

Termine

 

 / 

anmelden

Nachricht senden

Meine Favoriten

Anmeldeformular

Anspruchsgeschäft

Teilen

Gegentreffer Xanga