fbpx

Rankoth Vehera – Polonnaruwa

Beschreibung

Rankoth Vehera: Polonnaruwa wurde von König Nishanka Malla (1187 n. Chr. bis 1196 n. Chr.) erbaut. Nach einigen historischen Tatsachen wurde es lange zuvor errichtet und von König Nissanka Malla renoviert. Dieser Stupa wurde in der gleichen Form wie der Ruwanweli Maha Seya in Anuradhapura gebaut. Sogar nach einigen historischen Tatsachen war dies damals als der gleiche Name bekannt.

Lesen Sie mehr im Detail

Rankoth Vehera nimmt unter den historischen Wahrzeichen Sri Lankas einen bedeutenden Platz ein. Das Baumaterial und die architektonische Gestaltung spiegeln den Einfallsreichtum und die Kreativität der alten Sri Lanker wider. Lassen Sie uns in die beeindruckenden Dimensionen von Rankoth Vehera eintauchen, seine strukturellen Merkmale erkunden und die historische Bedeutung entdecken, die mit diesem bemerkenswerten Stupa verbunden ist.

Dimensionen und technisches Wunder

Die Dimensionen von Rankoth Vehera sind wirklich beeindruckend. Sein kreisförmiger Sockel hat einen Durchmesser von etwa 170 Metern (550 Fuß) und ist ein Beweis für die sorgfältige Planung und Ingenieurskunst der antiken Baumeister. An der Spitze des Stupa erreicht er eine Höhe von etwa 33 Metern (108 Fuß), er ragt empor und fesselt den Betrachter mit seiner Erhabenheit. Historische Untersuchungen deuten sogar darauf hin, dass die ursprüngliche Höhe von Rankoth Vehera 200 Fuß (61 Meter) überschritten haben könnte, was seine monumentale Präsenz noch weiter unterstreicht.

Aufgrund seiner Größe und Bedeutung ist Rankoth Vehera der größte Stupa in Polonnaruwa und der viertgrößte im ganzen Land. Obwohl es von nachfolgenden Herrschern renoviert und in seiner Höhe verändert wurde, bleibt es ein beispielloses Symbol architektonischer Exzellenz und religiöser Bedeutung.

Die Rolle von Vahalkadas

Ein wesentlicher Bestandteil der Struktur von Rankoth Vehera ist die Anwesenheit von vier Vahalkadas. Diese Vahalkadas, ebenfalls aus Ziegeln gebaut, erfüllen einen doppelten Zweck: Sie bieten eine wesentliche Stütze für das Gewicht des Stupas und tragen gleichzeitig zu seiner optischen Gesamtattraktivität bei. Die Einbeziehung dieser architektonischen Elemente unterstreicht die sorgfältige Planung und Liebe zum Detail, die in das Design von Rankoth Vehera investiert wurde.

Layout und Design

Die Größe von Rankoth Vehera geht über seine Dimensionen und Strukturelemente hinaus. Der Stupa befindet sich in der Mitte einer riesigen quadratischen Terrasse, die von einer stabilen Backsteinmauer umgeben ist. Seine Anordnung und Gestaltung vermitteln ein Gefühl von Harmonie und Symmetrie. Die Terrasse verfügt über vier Eingänge, die an den vier Himmelsrichtungen ausgerichtet sind und jeweils mit Sandwegen geschmückt sind, die zum Stupa führen. Diese gut organisierte Anordnung verbessert die Zugänglichkeit und Pracht der Stätte und hinterlässt bei den Besuchern einen bleibenden Eindruck.

Beteiligung von König Nissanka Malla

Der Bau von Rankoth Vehera stand unter der direkten Aufsicht von König Nissanka Malla, der seine Entstehung persönlich beaufsichtigte und leitete. An seinen unerschütterlichen Einsatz und sein Engagement für dieses bedeutende Projekt erinnert eine Inschrift in der Nähe eines der Eingänge. Diese Inschrift ist ein Beweis für die Bedeutung, die den religiösen und kulturellen Aspekten von Rankoth Vehera beigemessen wird.

Die Steinplattform

Ein faszinierender Aspekt von Rankoth Vehera ist das Vorhandensein einer Steinplattform. Diese historische Plattform ist von enormer Bedeutung, da hier König Nissanka Malla den Stupa verehrte. Die heutigen Besucher können diese beeindruckende Verbindung zur Geschichte noch immer erleben, da die Steinplattform an einer Ecke der Terrasse erhalten bleibt. Es dient als ergreifende Erinnerung an die Hingabe und Ehrfurcht, die Rankoth Vehera im Laufe der Jahrhunderte entgegengebracht wurde.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Rankoth Vehera ein großartiges Zeugnis des architektonischen Könnens des alten Sri Lanka ist. Seine Bauweise aus Ziegeln, seine beeindruckenden Ausmaße und seine bedeutenden historischen Assoziationen machen es zu einem Muss für einen Besuch in Polonnaruwa. Die dauerhafte Präsenz von Rankoth Vehera sowie die Steinplattform und andere architektonische Elemente ermöglichen es Besuchern, in die reiche Geschichte und das kulturelle Erbe Sri Lankas einzutauchen.


Häufig gestellte Fragen

1. Können Besucher Rankoth Vehera betreten? Ja, Besucher sind herzlich willkommen, Rankoth Vehera zu erkunden und sein architektonisches Wunder aus erster Hand zu erleben.

2. Gibt es geführte Touren in Rankoth Vehera? Ja, in Rankoth Vehera werden Führungen angeboten, die den Besuchern detaillierte Kenntnisse über die Geschichte und Bedeutung des Stupas vermitteln.

3. Wie lange hat der Bau von Rankoth Vehera gedauert? Der Bau von Rankoth Vehera dauerte mehrere Jahre, wobei König Nissanka Malla während seiner Regierungszeit die Bauaufsicht übernahm.

4. Gibt es Einschränkungen oder Kleidervorschriften für Besucher in Rankoth Vehera? Obwohl es keine spezifischen Kleidervorschriften gibt, ist es aus Respekt vor der religiösen und kulturellen Bedeutung des Ortes ratsam, sich bescheiden zu kleiden.

5. Können Besucher Rankoth Vehera besteigen? Nein, das Besteigen von Rankoth Vehera ist nicht gestattet, um die Erhaltung und den Schutz dieses historischen Denkmals zu gewährleisten.

Video

Bewertungen

Senden Sie eine Bewertung

Antwort auf eine Bewertung senden

Listing-Bericht senden

Dies ist privat und wird nicht mit dem Eigentümer geteilt.

Ihr Bericht wurde erfolgreich gesendet

Termine

 

 / 

anmelden

Nachricht senden

Meine Favoriten

Anmeldeformular

Anspruchsgeschäft

Teilen

Gegentreffer Xanga