fbpx

Kuruvita

Kuruvita, ein lebendiges Bezirkssekretariat im Ratnapura-Distrikt der Provinz Sabaragamuwa in Sri Lanka, ist eine bemerkenswerte Mischung aus natürlicher Schönheit, historischer Bedeutung und wirtschaftlicher Aktivität. Mit einer Bevölkerung von 95.646 ist es eine geschäftige Gemeinde, die für ihre Beiträge zur Edelsteinbergbauindustrie bekannt ist, einem Sektor, der seit langem ein Eckpfeiler der lokalen Wirtschaft und ein Symbol für Sri Lankas reiche natürliche Ressourcen ist. Über seine wirtschaftlichen Beiträge hinaus ist Kuruvita mit natürlichen und historischen Schätzen geschmückt, die seiner Kulturlandschaft Tiefe verleihen.

Gesamtbevölkerung

95,646

GN-Abteilungen

39

Kuruvita

Kuruvitas Ruf als Edelsteinabbaugebiet ist wohlverdient, denn der Boden der Region beherbergt einige der wertvollsten Edelsteine Sri Lankas. Diese Industrie unterstützt nicht nur die lokale Wirtschaft, sondern zieht auch Enthusiasten und Fachleute aus der ganzen Welt an, die die reichen Edelsteinvorkommen erkunden möchten, für die Sri Lanka berühmt ist. Der Edelsteinhandel hier ist ein Beweis für die Fähigkeiten, Traditionen und Kenntnisse, die über Generationen weitergegeben wurden und eine entscheidende Rolle bei der Sicherung des Lebensunterhalts der Gemeinde spielen.

Unter den Naturattraktionen in Kuruvita sticht Bopath Ella als herrlicher Wasserfall hervor. Sein Name leitet sich von seiner besonderen Form ab, die an das Blatt des Heiligen Feigenbaums (Bo) erinnert, und macht ihn zu einem beliebten Ausflugsziel für Einheimische und Touristen. Der Wasserfall ist nicht nur ein landschaftliches Wunder, sondern auch ein beruhigender Rückzugsort für diejenigen, die dem hektischen Treiben der Stadt entfliehen möchten. Seine Nähe zu Colombo, etwa 2 Stunden und 46 Minuten Fahrt über die Avissawella Road, macht ihn zu einem leicht erreichbaren Ausflugsziel und bietet einen Einblick in die atemberaubende Naturschönheit Sri Lankas.

Kuruvita beherbergt auch bedeutende historische Stätten, darunter die Batadoba-Lena-Höhle. Dieser alte Höhlentempel ist reich an Geschichte und bietet Einblicke in das buddhistische Erbe der Region und die frühen Zivilisationen, die in der Gegend florierten. Der Besuch der Batadoba-Lena-Höhle bietet eine einzigartige Gelegenheit, sich mit der Vergangenheit Sri Lankas zu verbinden und die spirituellen und historischen Erzählungen zu erkunden, die das Land geprägt haben.

Die gute Erreichbarkeit von Colombo (ca. 2 Stunden und 46 Minuten über die Avissawella Road) unterstreicht Kuruvitas Attraktivität als Reiseziel, das den Reiz natürlicher Schönheit, die Faszination der Geschichte und die Dynamik wirtschaftlicher Aktivität vereint. Diese Anbindung steigert Kuruvitas Potenzial für Tourismus und kommerzielle Entwicklung und lädt sowohl einheimische als auch ausländische Besucher ein, seinen Charme zu entdecken.

GN-CodeName 
005Amuhenkanda
010Pathberiya West
015Pathberiya
020Meneripitiya
025Parakaduwa
030Bodhimaluwa
035Thalavitiya
040Pohorabawa
045Pussella
050Devipahala
055Endiriyanwala
060Erathna
065Adavikanda
070Lassakanda
075Sudugala
080Ekneligoda Nord
085Keeragala
090Kandangoda
095Millavitiya
100Miyanadeniya
105Ovitigama
110Theppanawa
115Theppanawa Ihalagama
120Pahala Kuruvita
125Kandangoda Süd
130Wathuyaya
135Udakada
140Ekneligoda
145Delgamuwa
150Kuruvita
155Walandura
160Nadukaradeniya
165Kahengama
170Pathagama
175Theppanawa Pahalagama
180Kithulpe
185Kahengama West
190Kosgoda
195Galukagama
  • Polizeistation: 045-2262222 / 045-2262223
KURUWITA WETTER

Sehenswürdigkeiten

Cafés und Restaurants

 

 / 

anmelden

Nachricht senden

Meine Favoriten

Gegentreffer Xanga