fbpx

Belihuloya: Ein verstecktes Juwel in Sri Lanka

Willkommen in Belihuloya, einer malerischen Stadt im Herzen Sri Lankas. Mit seinen atemberaubenden Landschaften, abenteuerlichen Aktivitäten und seinem reichen kulturellen Erbe bietet Belihuloya ein einzigartiges und unvergessliches Reiseerlebnis. Egal, ob Sie ein Adrenalin-Junkie auf der Suche nach spannenden Abenteuern oder ein Naturliebhaber auf der Suche nach Ruhe sind, dieses versteckte Juwel hat für jeden etwas zu bieten.

Standort und Geographie

Belihuloya liegt im Distrikt Ratnapura in Sri Lanka, etwa 150 Kilometer südöstlich von Colombo. Die Stadt liegt 616 Meter über dem Meeresspiegel und verfügt über eine abwechslungsreiche Geographie mit üppig grünen Bergen, sich schlängelnden Flüssen und rauschenden Wasserfällen. Das tropische Klima der Region sorgt das ganze Jahr über für angenehmes Wetter und macht sie zu einem idealen Reiseziel für Outdoor-Aktivitäten.

Attraktionen und Aktivitäten

Szenische Schönheit und Landschaften

Belihuloya ist für seine atemberaubende Naturschönheit bekannt. Sie bieten einen beeindruckenden Panoramablick auf die Umgebung der Stadt, zu der üppige Teeplantagen, hügelige Hügel und nebelbedeckte Berge gehören. Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch die Teeplantagen, atmen Sie die frische Bergluft ein und tauchen Sie ein in die Ruhe der Umgebung.

Trekking- und Wanderwege

Abenteuerlustige können die Trekking- und Wanderwege erkunden, die die Gegend durchziehen. Von sanften Spaziergängen entlang von Flussuferwegen bis hin zu anspruchsvollen Wanderungen durch raues Gelände bietet Belihuloya etwas für jedes Fitness- und Erfahrungsniveau. Darüber hinaus ist der berühmte Horton-Plains-Nationalpark in Reichweite und bietet spannende Abenteuer und lohnende Ausblicke.

Bakers Bend ist ein verstecktes Juwel im Herzen des atemberaubenden Belihuloya Nanperial Estate. Dieser malerische Touristenort liegt an den Ausläufern der Horton Plains und bietet denjenigen, die sich an diesen atemberaubenden Ort begeben, ein faszinierendes Erlebnis. Mit einer Höhe von etwa 5.000 Fuß über dem Meeresspiegel verwöhnt Bakers Bend seine Besucher mit atemberaubenden Ausblicken auf die Umgebung.

Wasserfälle und Flüsse

Die natürliche Schönheit dieser Gewässer schafft eine ruhige Atmosphäre, perfekt zum Entspannen und Erholen. Halten Sie die faszinierenden Wasserfälle mit Ihrer Kamera fest oder genießen Sie die beruhigenden Geräusche des rauschenden Wassers. Abenteuerlustige können sich an Aktivitäten wie River-Rafting oder Canyoning beteiligen und in die aufregenden Gewässer eintauchen.

In der Region rund um Belihuloya gibt es mehrere Wasserfälle.
Pahanthudawa Ella-Wasserfälle, oder Galagama Ella, ist ein Wasserfall mit einem Sockel, der einer Öllampe ähnelt und 4,6 Meter (15 Fuß) hoch ist. Das singhalesische Wort „pahana“ bedeutet „Lampe“, daher hat Pahanthuda seinen Namen. Es liegt etwa 1,54 km von Belihuloya entfernt.

Mit 263 Metern (863 Fuß) ist Bambarakanda Ella (manchmal auch Bambarakele Ella geschrieben) Sri Lankas höchster Wasserfall und der 299. höchste der Welt. Ungefähr 18 Kilometer (11 Meilen) trennen es von Belihuloya.

Surathalee Ella wird genauer als Wasserrutsche denn als Wasserfall beschrieben. Dieser Wasserrutsch entsteht, wenn Wasser den Osthang des Mount Ellamana hinunterfließt und über eine Strecke von etwa 20 Metern (66 Fuß) den Konturen einer Felswand folgt. Die Entfernung von Belihuloya beträgt 8 km.

Während der Nebenfluss Weli Oya die Osthänge des Berges Papulagala (1530 m) hinabstürzt, bildet er zwischen den Bäumen des umliegenden Monsunwaldes viele Wasserfälle, die dem Gebiet seinen Namen Brampton Falls geben. Dieser Wasserfall ist etwa 6 Meter hoch und liegt zwischen mehreren kleineren Wasserfällen. Es ist etwa 10 km von Belihuloya entfernt.

Papulagala Ella kann an den Hängen des Mount Papulagala im Brampton Estate (Teeplantage) gefunden werden. Dieser Wasserfall, der während der Regenzeit von einem Bach geschaffen wurde, ist etwa 30 Meter (98 Fuß) hoch. Lower Hiralouvah Hirikatuwa Oya liegt etwa 4 Kilometer (2,5 Meilen) von Belihuloya im Osten entfernt. Der Parkplatz für diesen bekannten Badeplatz liegt etwa 2 km auf dem Weg zum Non-Periodic State.

Das Samanalawewa-Staudamm ist Sri Lankas zweitgrößtes Wasserkraftsystem und produziert jährlich 405 GWh Strom. Sie finden den Damm nur 5,8 Meilen (oder 9,4 km) südlich von Belihuloya.

Abenteuersport

Wenn Sie auf der Suche nach einem Adrenalinstoß sind, wird Belihuloya Sie nicht enttäuschen. Die Stadt bietet eine Reihe von Abenteuersportarten für Abenteuerlustige. Erleben Sie die Spannung des Trekkings, testen Sie Ihre Kletterfähigkeiten an schroffen Klippen, fahren Sie Kajak am Samanala Wewa Reservoir oder fahren Sie mit dem Mountainbike auf malerischen Wegen. Die Abenteuermöglichkeiten sind endlos und sorgen für ein unvergessliches Erlebnis für Adrenalinjunkies.

Unterkunft und Ausstattung

Belihuloya bietet eine Reihe von Unterkunftsmöglichkeiten, die den Bedürfnissen jedes Reisenden gerecht werden. Von Luxushotels und Resorts mit Panoramablick auf die umliegende Landschaft bis hin zu gemütlichen Pensionen und Gastfamilien, die ein authentisches lokales Erlebnis bieten, finden Sie hier einen Ort zum Entspannen nach einem erlebnisreichen Tag. Für diejenigen, die ein intensiveres Erlebnis bevorzugen, ist auch Camping unter dem Sternenhimmel möglich, wodurch Sie auf einer tieferen Ebene mit der Natur in Kontakt treten können.
Was das Essen betrifft, präsentiert Belihuloya die vielfältigen Aromen der srilankischen Küche. Probieren Sie traditionelle Gerichte voller aromatischer Gewürze und frischer Zutaten. Lokale Restaurants bieten verschiedene Optionen, von köstlichen Meeresfrüchte-Delikatessen bis hin zu vegetarischen Köstlichkeiten. Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen und genießen Sie die einzigartigen Aromen, die die Region zu bieten hat.

Kulturelle und historische Bedeutung

Belihuloya ist nicht nur ein Paradies für Naturliebhaber, sondern auch ein Ort voller kultureller und historischer Bedeutung. Erkunden Sie die antiken Tempel und Ruinen, die in der Gegend verstreut sind und einen Einblick in das reiche Erbe der Region bieten. Tauchen Sie ein in traditionelle Bräuche und Feste, bei denen lebhafte Prozessionen, aufwendige Kostüme und rhythmische Musik die lokalen Traditionen präsentieren. Nutzen Sie die Gelegenheit, traditionelle Kunsthandwerke wie Handweberei und Töpferei direkt von erfahrenen Kunsthandwerkern zu erlernen.

Nachhaltiger Tourismus und Ökotourismus

Belihuloya ist stolz auf sein Engagement für nachhaltigen Tourismus und Ökotourismus. Die Region beteiligt sich aktiv an Naturschutzbemühungen, um ihre natürliche Schönheit zu bewahren und die vielfältige Tierwelt zu schützen. Als verantwortungsbewusster Reisender können Sie einen Beitrag leisten, indem Sie ethische Tourismuspraktiken befolgen, wie z. B. die Minimierung von Plastikmüll, den Respekt vor Wildtierlebensräumen und die Unterstützung lokaler Naturschutzinitiativen. Indem Sie sich Ihrer Auswirkungen auf die Umwelt bewusst sind, können Sie dazu beitragen, die langfristige Nachhaltigkeit der Naturschätze von Belihuloya sicherzustellen. Das Seelogama Tourism Village ist das beliebteste nachhaltige Tourismusprojekt in Belihuloya.

Anreise nach Belihuloya

Belihuloya ist von den großen Städten Sri Lankas aus leicht zu erreichen. Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, ist der nächstgelegene internationale Flughafen der Bandaranaike International Airport in Colombo. Von dort aus können Sie ein Taxi oder einen privaten Transfer nach Belihuloya nehmen, die Fahrt dauert etwa 4 Stunden. Wenn Sie bereits in Sri Lanka sind, können Sie eine malerische Zugfahrt von Colombo nach Haputale oder Bandarawela unternehmen und dann Ihre Reise auf der Straße nach Belihuloya fortsetzen.

Beste Zeit für einen Besuch

Belihuloya kann jedes Jahr besucht werden, da die Region ein angenehmes Klima genießt. Die beste Reisezeit hängt jedoch von Ihren Vorlieben und den gewünschten Aktivitäten ab. Von Dezember bis März bietet die Trockenzeit klaren Himmel und angenehme Temperaturen, ideal für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Wildtiersafaris. Andererseits bringt die Regenzeit von April bis November üppiges Grün mit sich und ist perfekt für diejenigen, die die Schönheit regnerischer Landschaften und sprudelnder Wasserfälle schätzen.
Darüber hinaus finden in Belihuloya das ganze Jahr über verschiedene Festivals und kulturelle Veranstaltungen statt, die einen einzigartigen Einblick in die lokalen Traditionen bieten. Planen Sie Ihren Besuch so, dass er mit Festen wie dem singhalesischen und tamilischen Neujahr im April oder der Esala Perahera im Juli oder August zusammenfällt, um lebhafte Feierlichkeiten zu erleben und in den kulturellen Reichtum der Region einzutauchen.

Sicherheits- und Reisetipps

Um eine sichere und angenehme Reise nach Belihuloya zu gewährleisten, beachten Sie die folgenden Tipps:

  1. Gesundheits- und Sicherheitsvorkehrungen: Bleiben Sie ausreichend hydriert, verwenden Sie Sonnenschutzmittel und nehmen Sie Insektenschutzmittel mit, um sich vor der Sonne und Insekten zu schützen. Es ist außerdem ratsam, eine Reiseversicherung abzuschließen, die medizinische Notfälle abdeckt.
  2. Lokale Bräuche und Etikette: Respektieren Sie die örtlichen Bräuche und Traditionen, indem Sie sich bescheiden kleiden, beim Betreten von Tempeln die Schuhe ausziehen und um Erlaubnis bitten, bevor Sie Personen fotografieren.
  3. Wichtige Dinge zum Packen: Packen Sie bequeme Kleidung und Schuhe für Outdoor-Aktivitäten ein. Denken Sie daran, während der Regenzeit einen Regenmantel oder Regenschirm mitzubringen. Empfehlenswert sind außerdem eine wiederverwendbare Wasserflasche, ein Hut und eine Kamera.
  4. Sprache und Kommunikation: Während in Touristengebieten Englisch gesprochen wird, kann das Erlernen einiger grundlegender singhalesischer Sätze Ihre Interaktion mit den Einheimischen verbessern und Respekt für ihre Kultur zeigen.
  5. Führungen und Ortswissen: Erwägen Sie die Beauftragung eines ortskundigen Reiseführers, der Ihnen wertvolle Einblicke in die Geschichte, Kultur und Naturattraktionen der Region geben kann. Sie können auch bei der Organisation von Aktivitäten behilflich sein und für Ihre Sicherheit sorgen.

Häufig gestellte Fragen

FAQ 1: Was sind die berühmten Abenteuersportarten in Belihuloya?

Belihuloya bietet eine Reihe von Abenteuersportarten, darunter Klettern, Mountainbiken und Trekking. Diese Aktivitäten wecken Adrenalin und ermöglichen es Ihnen, die atemberaubenden Landschaften der Region zu erkunden.

FAQ 2: Gibt es Einschränkungen beim Fotografieren in Naturschutzgebieten?

Während das Fotografieren in Naturschutzgebieten grundsätzlich erlaubt ist, ist es wichtig, die Richtlinien und Vorschriften der Behörden zu respektieren. Darüber hinaus können in einigen sensiblen Gebieten oder gefährdeten Arten Einschränkungen beim Fotografieren gelten, um deren Schutz zu gewährleisten.

FAQ 3: Wie kann ich die Naturschutzbemühungen in Belihuloya unterstützen?

Sie können die Naturschutzbemühungen in Belihuloya unterstützen, indem Sie verantwortungsvollen Tourismus betreiben, Ihre Auswirkungen auf die Umwelt minimieren und lokale Initiativen unterstützen, die sich auf den Natur- und Wildtierschutz konzentrieren.

FAQ 4: Kann ich Belihuloya als Alleinreisender besuchen?

Ja, Belihuloya ist ein sicheres und einladendes Reiseziel für Alleinreisende. Sie können die Schönheit der Natur genießen, an Aktivitäten teilnehmen und Kontakte zu den Einheimischen knüpfen, die Ihre Reise unvergesslich machen werden.

FAQ 5: Welche lokalen Köstlichkeiten kann man in Belihuloya probieren?

Belihuloya bietet eine Reihe köstlicher lokaler Köstlichkeiten, die Sie unbedingt probieren müssen. Einige beliebte Gerichte sind:

  • Kola Kanda: Ein nahrhafter Brei aus einer Mischung aus grünen Blättern, Kräutern und Gewürzen. Es ist für seine gesundheitlichen Vorteile und seinen einzigartigen Geschmack bekannt.
  • Ambul Thiyal: Ein traditionelles Fischcurry aus Sri Lanka, zubereitet mit sauren Zutaten wie Goraka (Garcinia Cambogia), was ihm einen würzigen und reichen Geschmack verleiht.
  • Kiribath mit Lunu Miris: Kiribath, ein mit Kokosmilch angereicherter Reiskuchen, wird oft mit Lunu Miris, einem würzigen Zwiebel-Chili-Relish, serviert. Es ist ein Grundnahrungsmittel zum Frühstück in Sri Lanka.
  • Holzapfelsaft: Holzapfel, auch „Diol“ genannt, ist eine tropische Frucht mit einem süßen und würzigen Geschmack. Sein Saft ist erfrischend und in Belihuloya beliebt.
  • Hopper: Dünne, knusprige Pfannkuchen aus fermentiertem Reismehlteig. Sie können pur oder mit verschiedenen Belägen wie Eiern oder Kokos-Sambal genossen werden.

Dies sind nur einige Beispiele der kulinarischen Köstlichkeiten, die Sie in Belihuloya genießen können. Nutzen Sie also die Gelegenheit, die lokalen Aromen zu genießen und authentische srilankische Küche zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

 / 

anmelden

Nachricht senden

Meine Favoriten