fbpx

Kiriella

Kiriella, einst als Wahlbezirk Sri Lankas anerkannt, hat eine reiche Geschichte, die die breiteren politischen und administrativen Entwicklungen des Landes widerspiegelt. Die Bedeutung dieses Gebiets im Ratnapura-Bezirk der Provinz Sabaragamuwa geht über seine frühere politische Rolle hinaus und ist eng mit der Stadt Kiriella verbunden, die dem Bezirk seinen Namen gab. Die Änderungen des Wahlsystems im Jahr 1978, die zum Verhältniswahlrecht führten und die Wahlbezirke neu definierten, markierten einen bedeutenden Wandel in der Wahl der Abgeordneten für das Parlament und wirkten sich auf Gebiete wie Kiriella aus.

Gesamtbevölkerung

32,613

GN-Abteilungen

17

Kiriella

Die Einführung des Verhältniswahlsystems im Jahr 1978 war ein Wendepunkt im demokratischen Prozess Sri Lankas. Der Wechsel von hauptsächlich Einpersonenwahlkreisen zu 22 Mehrpersonenwahlkreisen sollte eine gerechtere Vertretung der unterschiedlichen politischen Präferenzen der Bevölkerung ermöglichen. Kiriella wurde im Rahmen dieses neuen Systems wie viele andere Wahlkreise in einen größeren Wahlkreis eingegliedert und wurde Teil des Mehrpersonenwahlkreises Ratnapura. Diese Änderung, die bei den Parlamentswahlen 1989 umgesetzt wurde, war ein Schritt hin zu einem umfassenderen und repräsentativeren Wahlmechanismus.

Während die Bedeutung Kiriellas für Wahlen zugenommen hat, blüht die Stadt selbst, eingebettet in die üppige Landschaft der Provinz Sabaragamuwa, weiterhin auf. Die Region um Kiriella, zu der auch Gebiete wie Kolonna mit 32.613 Einwohnern gehören, ist für das kulturelle und wirtschaftliche Gefüge des Distrikts Ratnapura nach wie vor von entscheidender Bedeutung. Die reichen natürlichen Ressourcen der Region, darunter Edelsteinbergbau und Landwirtschaft, tragen erheblich zu ihrer Wirtschaft und Lebensweise bei.

Kiriella ist von großen Ballungszentren wie Colombo aus in etwa 1 Stunde und 55 Minuten über die Schnellstraße E02 und den Panadura-Nambapana-Ratnapura Highway (PNR Highway)/Ratnapura – Horana – Panadura Highway (A8) zu erreichen. Dies unterstreicht seine Anbindung und sein Potenzial als Drehscheibe für wirtschaftliche Aktivitäten und Tourismus. Diese gute Erreichbarkeit hat Auswirkungen auf die Entwicklung der Region und bietet Möglichkeiten für Wachstum und eine stärkere Integration in die breitere Wirtschaftslandschaft Sri Lankas.

GN-CodeName auf Englisch
005Ellawala
010Deheragoda
015Kanuggalla
020Ellawala-Pahalagama
025Mudunkotuwa
030Akurana
035Kiriella
040Handukanda
045Epitawala
050Munasinghepura
055Yatipawwa
060Ellagawa
065Idangoda
070Matuwagala
075Dodampe West
080Dodampe
085Holeepitiya
  • Polizeistation: 045-2265822
  • Krankenhaus: +94 45 2265861
IDANGODA WETTER

Sehenswürdigkeiten

Cafés und Restaurants

 

 / 

anmelden

Nachricht senden

Meine Favoriten

Gegentreffer Xanga