fbpx

Kalawana

Kalawana ist ein Zeugnis der natürlichen Schönheit und des kulturellen Reichtums Sri Lankas und liegt eingebettet im Ratnapura-Distrikt der Provinz Sabaragamuwa. Diese Stadt mit 51.307 Einwohnern ist eine lebendige Gemeinde, die traditionell vom Edelsteinhandel, Teeplantagen und in jüngerer Zeit vom Tourismus lebt. Ihre strategische Lage, etwa 30 km von Ratnapura und 100 km südöstlich von Colombo, macht sie für Einheimische und Touristen zu einem leicht erreichbaren Rückzugsort in der Pracht der Natur.

Gesamtbevölkerung

51,307

GN-Abteilungen

33

Kalawana

Die wirtschaftliche Lebensader von Kalawana ist seit langem die Beteiligung am Edelsteinhandel, einem Sektor, der Sri Lankas reiche Vorkommen an Edelsteinen zur Schau stellt. Darüber hinaus färben die Teeplantagen der Stadt die sanften Hügel grün und tragen erheblich zur nationalen Wirtschaft und zum globalen Teemarkt bei. In den letzten Jahrzehnten hat sich der Tourismus zu einem wichtigen Bestandteil der Wirtschaft von Kalawana entwickelt, angekurbelt durch die Naturattraktionen und das kulturelle Erbe.

Einer der wertvollsten Naturschätze Kalawanas ist seine Nähe zum Sinharaja-Waldreservat, einem UNESCO-Welterbe, das für seine außergewöhnliche Artenvielfalt bekannt ist. Dieser dichte Regenwald ist ein Paradies für endemische Arten wie Bäume, Insekten, Amphibien, Reptilien, Vögel und Säugetiere und ist daher ein wichtiges Gebiet für Naturschutzbemühungen und Ökotourismus. Besucher Kalawanas unternehmen häufig Ausflüge nach Sinharaja, um einen der letzten unberührten Regenwälder der Welt zu erleben.

Die geografische und wirtschaftliche Bedeutung von Kalawana wird noch durch den Kukule-Ganga-Damm verstärkt, der in der Gegend am Kukule-Fluss liegt. Dieser Damm ist eine Quelle für Wasserkraft und ein interessanter Ort für alle, die das Gleichgewicht zwischen technologischer Entwicklung und Umweltschutz verstehen möchten. Der Stausee des Damms trägt zur landschaftlichen Schönheit der Region bei und bietet malerische Ausblicke vor der Kulisse üppiger Landschaften.

Das Klima in Kalawana ist typisch für die Feuchtzone Sri Lankas. Reichlich Niederschlag das ganze Jahr über sorgt für üppige Vegetation und Fruchtbarkeit der Böden. Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt bei etwa 30 Grad Celsius, bei hoher Luftfeuchtigkeit, was zum Wachstum der dichten Wälder und Teeplantagen beiträgt. Dieses Klima hat auch die reiche Artenvielfalt gefördert, die in und um die Stadt gedeiht und sie zu einem einzigartigen Ökosystem im Land macht.

GN-CodeName auf Englisch
005Kodippilikanda
010Jathuwangoda
015Meepagama
020Kukulegama Nord
025Samanpura
030Kalawana West
035Thapassarakanda
040Koswatta
045Kukulegama Süd
050Pitigalakanda
055Wewagama
060Davugalagama
065Wembiyagoda
070Kalawana Ost
075Wewelkandura
080Hangarangala
085Wathurawa
090Delgoda Ost
095Delgoda West
100Weddagala West
105Weddagala Ost
110Kudumiriya
115Thanabela
120Rambuka
125Dolekanada
130Kathlana
135Gangalagamuwa
140Panapola
145Kudawa
150Hapugoda
155Pothupitiya Nord
160Pothupitiya Süd
165Ilumbakanda
  • Polizeistation: 045-2255222 / 045-2255922
  • Krankenhaus: +94 452 255 261
KALAWANA WETTER

Sehenswürdigkeiten

Cafés und Restaurants

 

 / 

anmelden

Nachricht senden

Meine Favoriten

Gegentreffer Xanga