fbpx

Balana-Festung

Beschreibung

Das Balana Fort, ein Leuchtturm von historischer Bedeutung in Sri Lanka, erzählt Geschichten von Tapferkeit und strategischer Verteidigung. Dieser Ort, an dem ausländische Eindringlinge, die auf das Kandyan-Königreich zielten, zurückgeschlagen wurden, ist eine stolze Erinnerung an die Widerstandsfähigkeit der Soldaten des Königs angesichts äußerer Bedrohungen. Heute ist von dieser einst beeindruckenden Festung vor allem ihr robustes Granitfundament übrig, das die architektonischen Meisterleistungen der damaligen Zeit offenbart.

Lesen Sie mehr im Detail

Diese Festung zeichnet sich durch eine ausgeprägte quadratische Form aus und passt sich dem Hang eines steilen Hügels an, was auf die strategische Überlegung hindeutet, die ihrer Positionierung beigemessen wurde. Die Überreste des Bauwerks, insbesondere das Fundament, verraten interessante Details über seine Gestaltung. Bemerkenswert ist, dass sich an jeder der vier Ecken der Festung kreisförmige Bastionen befanden. Solche architektonischen Merkmale waren zweifellos von entscheidender Bedeutung für die Verteidigungsfähigkeiten der Festung und bildeten einen robusten Rahmen gegen Angriffe.

Die Lage der Festung Balana ist nicht nur historisch bedeutsam, sondern auch landschaftlich faszinierend. Es liegt auf einer Höhe von etwa 2.000 Fuß über dem Meeresspiegel und bietet atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Landschaften, darunter die Bathalagala-Bergkette, den Oorakanda-Berg und den majestätischen Devanagala-Felsen. Diese Ausblicke verstärken nicht nur den Reiz des Balana-Forts, sondern unterstreichen auch seine strategische Bedeutung, da die erhöhte Position einen beeindruckenden Blick auf die umliegenden Gebiete geboten hätte, was für die Überwachung und Verteidigung von entscheidender Bedeutung war.

Der Zugang zum Balana Fort ist ein Abenteuer für sich. Besucher müssen von der Hauptstraße, die zum Balana-Pass führt, abzweigen und eine etwa 500 Meter lange Wanderung über eine Teeplantage unternehmen. Obwohl diese Reise kurz ist, handelt es sich um einen Spaziergang durch die Geschichte, der zu einem Ort führt, der einst als Wächter des Kandyan-Königreichs diente. Die Wanderung bringt den Besuchern nicht nur ein bedeutendes Kapitel der Geschichte Sri Lankas näher, sondern lässt sie auch in die natürliche Schönheit eintauchen, für die die Region berühmt ist.

Bewertungen

Senden Sie eine Bewertung

Antwort auf eine Bewertung senden

Hotelbuchung

Listing-Bericht senden

Dies ist privat und wird nicht mit dem Eigentümer geteilt.

Ihr Bericht wurde erfolgreich gesendet

Termine

 

 / 

anmelden

Nachricht senden

Meine Favoriten

Anmeldeformular

Anspruchsgeschäft

Teilen

Gegentreffer Xanga