fbpx

Laxapana-Wasserfälle

Beschreibung

Die Laxapana Falls haben eine Höhe von 126 Metern. Damit wäre er der achthöchste Wasserfall des Landes, der nur von Giganten wie Dunhinda und Babarakanda Falls übertroffen wird. Es befindet sich in Nuwara Eliya – in der Gegend von Maskeliya, direkt neben einem kleinen Dorf namens Kiriwan Eliya, um genau zu sein. Die Laxapana-Wasserfälle werden von der Maskeliya Oya gebildet, genau so weit, wie sie sich mit der Kehelgamu Oya zum berühmten Kelani-Fluss zusammenfügt. Ab sofort gibt der Wasserfall den nahe beieinander liegenden Laxapana Hydro-Electric Stations seinen Namen. Dies sind bedeutende Kraftquellen für das ganze Land.

Lesen Sie mehr im Detail

Die Laxapana-Wasserfälle sind eine berühmte Sehenswürdigkeit in Sri Lanka mit großem historischen Wert. Sie wurden zu der Zeit entdeckt, als Großbritannien dort Kolonien hatte, und sind seitdem ein beliebter Touristenort. „Laxapana“ bedeutet „tausend Lichter“, eine poetische Anspielung auf die Art und Weise, wie die sonnenbeschienenen Wassertropfen funkeln, wenn die Wasserfälle über felsige Klippen stürzen.

Die Laxapana-Wasserfälle liegen in der Gegend von Maskeliya und sind von vielen Orten in Sri Lanka aus zu erreichen. Die meisten Menschen beginnen ihre Reise in Hatton, der nächstgelegenen Stadt. Sie können Hatton mit dem Auto oder dem Zug erreichen und von dort ist es nur noch eine kurze Fahrt bis zur Öffnung der Wasserfälle. Die atemberaubende Aussicht auf Teeplantagen und sanfte Hügel macht die Reise noch angenehmer.

Laxapana Falls ist ein wunderschöner, dreistufiger Wasserfall, der etwa 126 Meter hoch ist. Das Tal ist erfüllt vom starken Klang des Wassers, das gegen Felsen schlägt und eine natürliche Symphonie erzeugt, die sowohl beruhigend als auch belebend wirkt.

Die Gegend um die Laxapana-Wasserfälle ist ein Hotspot für Wildtiere, in dem viele einheimische und seltene Arten leben. Vogelbeobachter werden es lieben, denn hier leben Arten wie der bunte Eisvogel und der Sri-Lanka-Hügel-Mina. Die Anwesenheit zahlreicher Schmetterlingsarten macht den ohnehin schon atemberaubenden Ort noch magischer.

Die Laxapana-Wasserfälle sind an sich schon wunderschön, aber sie sind auch kulturell wichtig. Die Menschen in der Gegend betrachten es als einen heiligen Ort. Die Menschen können traditionelle Zeremonien und Opfergaben sehen, was ihrer Reise ein kulturelles Element verleiht. Die Laxapana-Wasserfälle sind ein einzigartiger Ort, den es zu besuchen gilt, weil er Natur und Glauben vereint.

Laxapana Falls hat Menschen, die gerne neue Dinge ausprobieren, viel zu bieten. Jeder kann etwas finden, das ihm Spaß macht, vom Wandern in den nahegelegenen Hügeln, um einen Blick auf die gesamte Gegend zu werfen, bis hin zum Schwimmen in den klaren Teichen, die an den Wasserfällen entstehen. Wer gerne fotografiert, kann die faszinierende Schönheit der Wasserfälle aus verschiedenen Blickwinkeln einfangen.

Beim Besuch der Laxapana-Wasserfälle ist Sicherheit das Wichtigste. Da der Untergrund rutschig ist, sollten Sie Schuhe mit gutem Halt tragen. Um ihre Sicherheit zu gewährleisten, sollten Besucher die Sicherheitsregeln befolgen und auf markierten Wegen bleiben.

Sie können die Laxapana-Wasserfälle zu jeder Jahreszeit besuchen, aber die beste Zeit ist von Dezember bis April, wenn es trocken ist. Zu dieser Jahreszeit ist das Wetter am besten und der Wasserfluss am höchsten, sodass die Wasserfälle am eindrucksvollsten aussehen. Auch wenn es viel regnet, sind die Wasserfälle immer noch wunderschön anzusehen.

Video

Bewertungen

Senden Sie eine Bewertung

Antwort auf eine Bewertung senden

Eintragsbericht senden

Dies ist privat und wird nicht mit dem Eigentümer geteilt.

Ihr Bericht wurde erfolgreich gesendet

Termine

 

 / 

anmelden

Nachricht senden

Meine Favoriten

Anmeldeformular

Anspruchsgeschäft

Teilen